Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bei Verkehrskontrolle Widerstand geleistet

29.11.2019 - 13:51:40

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Bei Verkehrskontrolle Widerstand ...

Ludwigshafen - Während einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Raschigstraße reagierte gestern Mittag, um 12.20 Uhr, ein 29-jähriger Autofahrer äußerst aggressiv und beleidigte die Polizeibeamten. Direkt nach dem Anhalten beschwerte sich der Autofahrer über die Kontrolle und störte diese. Nachdem er zur Ruhe ermahnt worden war, begann er die Polzisten zu beleidigen. Im weiteren Verlauf wehrte er sich auch körperlich gegen die polizeiliche Kontrolle, weshalb ihm Handfesseln angelegt werden mussten. Dabei wehrte er sich heftig und verletzte zwei Polizeibeamte leicht.

Auch die 27-jährige Beifahrerin des Mannes brauste auf. Sie wollte ebenfalls die polizeiliche Handlung stören und widersetzte sich den Aufforderungen der Polizisten. Auch der Frau mussten Handfesseln angelegt werden. Beide Personen wurden zur Dienststelle verbracht. Nach Klärung ihrer Identität und nachdem sich die Personen beruhigt hatten, konnten sie die Dienststelle verlassen. Gegen Beide wurden Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Sandra Giertzsch Telefon: 0621-963-1032 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/4454172 Polizeipräsidium Rheinpfalz

@ presseportal.de