Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bei Rot über Ampel gefahren - Schwangere muss ins Krankenhaus

24.07.2020 - 13:17:57

Polizei Hagen / Bei Rot über Ampel gefahren - Schwangere muss ...

Hagen - Ein 21-jähriger Hagener hat am Donnerstagabend (23.07.2020) im Kreuzungsbereich Hagener Straße / Pappelstraße einen Verkehrsunfall verursacht. Zeugen gaben an, dass der junge Mann gegen 19.45 Uhr mit seinem Ford die Hagener Straße in Richtung Boele befahren hat und trotz rotlichtzeigender Ampel in den Kreuzungsbereich eingefahren ist. Hierbei stieß er ungebremst mit dem Hyundai einer 28-Jährigen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis zusammen, welche von der Pappelstraße nach links in die Hagener Straße abbiegen wollte. Durch den Zusammenprall verletzte sich die schwangere Frau leicht und wurde durch den Rettungsdienst in ein Hagener Krankenhaus gebracht. Beide beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. (ts)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4661110 Polizei Hagen

@ presseportal.de