NRW, Polizei

Bei Kontrolle erwischt - 20-Jähriger hatte Marihuana dabei

24.05.2017 - 14:06:48

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Bei Kontrolle erwischt - ...

Neuss-Reuschenberg - Am Dienstagabend (23.05.), gegen 20:10 Uhr, weckte eine Gruppe von drei jungen Männern das Interesse der Polizei. Zivilbeamte beobachteten sie offensichtlich bei einem Drogengeschäft in einer Grünanlage an der Aurinstraße in Reuschenberg. Als die Tatverdächtigen die Polizisten als solche erkannten, sprinteten sie davon. Während der Verfolgung warf einer aus dem Trio eine Plastiktüte ins Gebüsch. Wie sich schnell herausstellte, war sie mit Marihuana gefüllt. Während der weiteren Fahndung nach den Dreien stellten die Beamten den 19-jährigen Neusser, der zuvor das Rauschgift weggeworfen hatte. Der junge Mann schwieg sich den Ermittlern gegenüber aus. Insgesamt stellten sie knapp 20 Gramm Rauschgift sicher. Den 19-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verdacht des Handels mit Betäubungsmitteln. Die weiteren Ermittlungen übernahmen Beamte des Neusser Fachkommissariats.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!