Polizei, Kriminalität

Bei Geschäftseinbruch überrascht / Polizei sucht Zeugen

06.04.2018 - 15:06:36

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Bei Geschäftseinbruch ...

Übach-Palenberg - Am Freitag (6. April) drang ein Einbrecher, gegen 3.30 Uhr, in ein Geschäft an der Friedrich-Ebert-Straße ein, indem er eine Fensterscheibe einschlug. Die Eigentümerin des Geschäftes wurde durch die ausgelöste Alarmanlage auf die Straftat aufmerksam. Als sie nach dem Rechten sehen wollte, traf sie im Verkaufsraum auf den Täter. Der schlug ihr das Mobiltelefon aus der Hand und verlangte nach Geld. Als die Frau ihn lautstark aufforderte, das Geschäft zu verlassen, flüchtete er durch ein Fenster. Der Mann war 25 bis 30 Jahre alt, 185 Zentimeter groß, hatte eine schlanke, sportliche Statur und sprach akzentfreies Deutsch. Bekleidet war er zur Tatzeit mit einer grauen Hose, einer grauen Sweatjacke, grauem Schal vor dem Mund und grauer Mütze. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten oder die Hinweise auf die Identität des TäKK 2 ters geben können, werden gebeten, sich zu melden. Zuständig ist das Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 920 0.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!