Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Befreundete Krad-Fahrer stoßen mit ihren Bikes zusammen

29.06.2020 - 14:11:33

Polizei Minden-Lübbecke / Befreundete Krad-Fahrer stoßen mit ...

Preußisch Oldendorf - Infolge eines Zusammenstoßes zwischen zwei Krädern bei Getmold verletzten sich am Freitagmittag drei Beteiligte. Eine 16-jährige Sozia wurde dem Krankenhaus Lübbecke zugeführt. Ursache des Unfalls war mutmaßlich eine Unachtsamkeit beim gemeinsamen Ausflug von vier jungen Kradfahrern.

So befuhren die Freunde gegen 13 Uhr mit ihren vier Maschinen hintereinander die Bremer Straße in Richtung Preußisch Oldendorf. Kurz hinter der Kreuzung zur Neuenfelder Straße wollte ein 16-Jähriger mit seiner KTM nach links in einen Wirtschaftsweg in Richtung Mittellandkanal abbiegen. Die beiden folgenden Freunde (17) bremsten ihre Maschinen leicht ab. Der als letztes fahrende 17-Jährige zog daraufhin links an den beiden Krädern vorbei. Als er auf Höhe des KTM-Fahrers war, bemerkte er, dass dieser links abbiegen wollte. Dabei berührten sich die Kräder seitlich. Während der 16-jährige Stemweder auf die Straße stürzte, kam der Yamaha-Fahrer durch den Anprall nach links von der Straße ab. Beim Durchfahren des Grünstreifens mit Graben schleuderte die Sozia vom Krad. Die beiden Krad-Fahrer wurden von einer Rettungswagenbesatzung vor Ort ambulant behandelt. Die KTM war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4637160 Polizei Minden-Lübbecke

@ presseportal.de