Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Beckum.

20.11.2019 - 10:46:35

Polizei Warendorf / Beckum. Blutprobe folgte für nicht ...

Warendorf - Am Donnerstag, 19.11.2019 beobachtete eine 30-Jährige gegen 21.20 Uhr, wie ein 39-jähriger Autofahrer auf der Ahlener Straße zwischenn Beckum und Ahlen die Kontrolle über seinen Pkw verlor. Der Ahlener überholte zunächst ein Fahrzeug trotz Überholverbot und kam dann von der Fahrbahn ab. Dabei stieß er mit seinem Pkw noch gegen zwei Verkehrszeichen und beschädigte diese. Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten Polizisten fest, dass der 39-Jährige nicht verkehrstüchtig war. Ob der Mann möglicherweise unter Drogen- oder Medikamenteneinfluss stand, steht erst mit dem Blutprobenergebnis fest. Der Sachschaden beträgt geschätzt 3.300 Euro, das stark beschädigte Fahrzeug wurde abgeschleppt.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de