Polizei, Kriminalität

Beckum-Neubeckum.

07.11.2018 - 12:07:07

Polizei Warendorf / Beckum-Neubeckum. Vier ...

Warendorf - Am Dienstag, 6.11.2018, rückte die Polizei gleich zwei Mal zu einem Discounter am Haselnussweg in Neubeckum aus. Gegen 14.45 Uhr beobachtete ein Ladendetektiv vier scheinbar zusammengehörende Personen, die verschiedene Waren in Taschen steckten. Bei den Tatverdächtigen handelte es sich um zwei Frauen, 29 und 32 Jahre sowie um zwei 32 Jahre alte Männer. Da die Personen nicht in Deutschland leben, erhob die Polizei von jedem eine Sicherheitsleistung von rund 200 Euro.

Gegen 17.45 Uhr beobachtete der Ladendetektiv einen weiteren Diebstahl, als sich ein 21-Jähriger eine Jacke aus dem Geschäft überzog und dieses verließ. Der 42-Jährige folgte dem Tatverdächtigen und sprach ihn an. Weil der Ladendieb offensichtlich flüchten wollte, hielt der Zeuge diesen fest. Daraufhin versuchte der 21-Jährige sich loszureißen und den Ladendetektiv wegzuschubsen. Dem 42-Jährigen gelang es dennoch den Tatverdächtigen festzuhalten. Die hinzugerufene Polizei nahm den Mann vorläufig fest. Die Ermittlungen rund um dem Ladendiebstahl dauern noch an.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de