Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Beckum. Jugendlicher verbrachte Nacht im Gewahrsam

01.04.2021 - 14:32:52

Polizei Warendorf / Beckum. Jugendlicher verbrachte Nacht im ...

Warendorf - Am Donnerstag, 31.3.2021 beobachtete ein 59-j?hriger Autofahrer gegen 21.25 Uhr wie ein Jugendlicher eine Warnbake und ein Verkehrszeichen auf die Oelder Stra?e in Beckum warf. Er sprach den 17-J?hrigen an, der daraufhin auf den Pkw des Beckumers zulief und mehrmals die ge?ffnete Fahrert?r zuschlug. Dabei verletzte er den 59-J?hrigen. Diesem gelang es, den Jugendlichen im weiteren Verlauf festzuhalten und mit Hilfe eines 51-j?hrigen Beckumers bis zum Eintreffen der Polizei zu fixieren. Die Beamten nahmen den 17-J?hrigen in Gewahrsam, wo er mit Einverst?ndnis der Eltern die Nacht bis zum Morgen verbrachte. W?hrend der Festnahme leistete der Beckumer erheblichen Widerstand und spuckte die Einsatzkr?fte an. Diese setzten ihm daraufhin eine Spuckhaube auf und fesselten ihn aufgrund seiner hohen Aggressivit?t. Bei den Ermittlungen des Umfangs des Fehlverhaltens des alkoholisierten 17-J?hrigen ergab sich ein Tatverdacht f?r folgenden Straftaten: Sachbesch?digung, K?rperverletzung, gef?hrlicher Eingriff in den Stra?envekehr, Missbrauch von Notrufen und Beeintr?chtigung von Unfallverh?tungs- und Nothilfemitteln sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

R?ckfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Au?erhalb der B?rozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4879829 Polizei Warendorf

@ presseportal.de