Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Beckum. Auto besch?digt und weitergefahren

24.03.2021 - 10:57:30

Polizei Warendorf / Beckum. Auto besch?digt und weitergefahren

Warendorf - Gleich zwei Mal haben unbekannte Fahrzeugf?hrer das Auto eines 22-J?hrigen in Beckum angefahren.

Der Beckumer hatte seinen blauen BMW am Freitag (19.03.2021) gegen 15.45 Uhr auf einem Parkstreifen an der Lippborger Stra?e abgestellt. Als er gegen 16 Uhr zu dem Auto zur?ckkehrte, stellte er einen Schaden an der linken Fahrzeugseite fest. W?hrend der Unfallaufnahme bemerkte der 22-J?hrige einen weiteren Schaden auf der rechten Seite, der von einem anderen Zusammensto? stammen k?nnte. Die Verursacher fuhren weiter, ohne die Personalien zu hinterlassen und die Polizei zu informieren.

Wer hat die Unf?lle beobachtet oder kann Angaben zu den beteiligten Fahrzeugen und Fahrern machen? Hinweise nimmt die Polizei in Beckum, Telefon 02521/911-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

R?ckfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Au?erhalb der B?rozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4871896 Polizei Warendorf

@ presseportal.de