Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BChefin erspart Mitarbeiter Gefängnisaufenthalt

07.10.2019 - 12:46:45

Bundespolizeiinspektion Trier / BChefin erspart Mitarbeiter ...

Lautzenhausen - Am Freitagmorgen wurde ein 41-jähriger Rumäne am Flughafen Hahn bei der Einreisekontrolle des Fluges W 63805 aus Sibiu/Rumänien von der Bundespolizei verhaftet.

Laut Strafbefehl des Amtsgerichts Stadtroda wurde er im August 2018 wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu einer Ersatzfreiheitsstrafe von 90 Tagen, respektive einer Geldstrafe/Kosten von 2.854 Euro verurteilt.

Er selbst verfügte nicht über ausreichend Barmittel, so dass - nach einem Anruf - seine Chefin die geforderte Geldstrafe incl. der Kosten beim Bundespolizeirevier Mainz einzahlte. Somit konnte die Ersatzfreiheitsstrafe abgewendet und er auf freiem Fuß belassen werden.

OTS: Bundespolizeiinspektion Trier newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70138 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70138.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier Stefan Döhn Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0651 - 43678-1009 Mobil: 0175 - 9028191 E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de E-Mail: stefan.doehn@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de