Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(BC)(UL) Riedlingen, Munderkingen - Zu schnell unterwegs / Zahlreiche Geschwindigkeitsverst??e ahndete die Polizei am Donnerstag bei Riedlingen und Munderkingen.

26.03.2021 - 09:37:52

Polizeipr?sidium Ulm / Riedlingen, Munderkingen - Zu ...

Ulm - Am sp?ten Vormittag hatte die Polizei auf der B311 eine Kontrollstelle zwischen Ertingen und Neufra eingerichtet. Ihr Augenmerk richteten die Beamten auf Verkehrsteilnehmer, die sich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung hielten. W?hrend der knapp zweist?ndigen Kontrolle ertappte die Polizei zw?lf Autofahrer die bei erlaubten 100 km/h zwischen 20 und 40 km/h zu schnell fuhren. Am Nachmittag ahndete die Polizei an einer weiteren Kontrollstelle auf der B311 bei Munderkingen insgesamt neun Autofahrer. Auch sie waren deutlich zu schnell unterwegs. Bei erlaubten 100 km/h ma?en die Beamten Geschwindigkeiten zwischen 120 und 150 km/h. Zwei Autofahrer m?ssen dar?ber hinaus mit Fahrverboten rechnen.

Die Unfallursache "?berh?hte bzw. nicht angepasste Geschwindigkeit" bleibt eine der Hauptunfallursachen bei Unf?llen mit Personenschaden. Bei 2.624 Unf?llen im Jahr 2020 im Zust?ndigkeitsbereich des Polizeipr?sidiums Ulm mit verletzten Personen, waren 518 Unf?lle auf nicht angepasste Geschwindigkeit zur?ckzuf?hren. Durch gezielte Geschwindigkeits?berwachung in Abstimmung mit den gleichfalls zust?ndigen Verkehrsbeh?rden der Landkreise und Kommunen soll diese Unfallursache weiter reduziert werden.

+++++++ 0569710 0570573

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4874089 Polizeipr?sidium Ulm

@ presseportal.de