Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(BC, UL) Achstetten, Laupheim, Laichingen, Ulm - Einbrecher machen Beute / In mehrere Wohngebäude in der Region stiegen Unbekannte in den vergangenen Tagen ein.

15.11.2019 - 15:26:28

Polizeipräsidium Ulm / Achstetten, Laupheim, ...

Ulm - Laut Angaben der Polizei waren die Täter am Mittwoch in der Baustetter Straße in Laupheim am Werk. Dort seien sie zwischen 6 Uhr und 18.30 Uhr zunächst an der Terrassentür eines Gebäudes gescheitert. Danach hebelten sie ein Fenster auf und stiegen ein. Sie fanden Geld, mit dem sie unerkannt flüchteten. Der hinterlassene Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

Gleich in zwei Gebäude stiegen Einbrecher am Donnerstag in Achstetten in der Straße "Obstgarten" ein. Zwischen 7 Uhr und 19 Uhr hebelten sie jeweils ein Fenster auf, um in das Innere zu gelangen. In einem Fall fanden sie Geld. Im anderen Fall ist noch unklar, ob sie etwas erbeuteten.

In Laichingen hebelten Einbrecher an einem Haus im Hagsbucher Weg ein Fenster auf und stiegen ein. Hier erbeuteten sie Münzen, mit denen sie unerkannt flüchteten. Die Tatzeit war zwischen Mittwochabend und Donnerstagmittag.

Ohne Beute blieben Unbekannte in Ulm. In der Straße "Grüner Hof" hatten sie zwischen Mittwoch und Donnerstag versucht, eine massive Holztür aufzuheben. Die Tür hielt stand. Der Schaden ist noch unklar.

In allen Fällen hat die Polizei die Spuren gesichert und die Ermittlungen nach den Tätern aufgenommen. Sie weist darauf hin, dass man sich gegen Einbruch schützen kann. Das zeige der letzte Fall aus Ulm. Wie das sonst noch geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen. Für die Menschen aus dem Bereich des Polizeipräsidiums Ulm ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig kompetent und produktneutral, welche Sicherungen am Gebäude sinnvoll sind. Auch im Internet gibt die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de

+++++2135253+++2141874++++2141853++++2139474++++++2142486

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de