Polizei, Kriminalität

(BC) Schemmerhofen - Einbrecher kommt nicht ins Haus - Eine Terrassentüre hielt am Freitag in Schemmerhofen einem Einbruchsversuch stand.

31.01.2017 - 14:51:49

Polizeipräsidium Ulm / Schemmerhofen - Einbrecher kommt ...

Ulm - In der Zeit zwischen 16 Uhr und 20.30 Uhr war ein Unberechtigter im Garten eines Einfamilienhauses im Wachtelweg. Er versuchte mit einem Werkzeug die Terrassentüre aufzuwuchten, was ihm jedoch nicht gelang. Als er die Isolierverglasung mit einem Stein auf Höhe des Türgriffs einschlagen wollte, ging nur die äußere Glasscheibe zu Bruch. Der Unbekannte gab auf. Die Polizei sicherte die Spuren. In Zusammenhang mit einer aktuellen Einbruchsserie bitten die Ermittler um Wachsamkeit. Einbrecher sind oft nicht alleine unterwegs. Sie stehen Schmiere, haben nicht selten Fahrzeuge in der Nähe bereit stehen und Sie achten auf Hinweise, die die Abwesenheit der Bewohner signalisieren. Zum Beispiel auf fehlendes Licht in Wohnräumen, leere Garagen, volle Briefkästen. Bitte verständigen Sie die Polizei über den Notruf 110, wenn Sie fremde Personen auf einem Grundstück sehen oder andere verdächtige Beobachtungen machen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++164107

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!