Polizei, Kriminalität

(BC) Rot an der Rot - Fußgängerin achtet nicht auf Pedelec-Fahrer / Schwere Verletzungen zog sich ein 58-Jähriger bei einem Unfall am Donnerstag in Rot an der Rot zu.

18.05.2018 - 12:11:31

Polizeipräsidium Ulm / Rot an der Rot - Fußgängerin achtet ...

Ulm - Gegen 14 Uhr überquerte eine Fußgängerin die Straße Klosterhof. Dort war ein Pedelecfahrer unterwegs. Den sah die 22-Jährige nicht. Sie prallte gegen das Zweirad. Dessen Fahrer stürzte und verletzte sich schwer. Rettungskräfte brachten den 58-Jährigen in ein Krankenhaus. Die Passantin trug leichte Blessuren davon. Der Sachschaden an dem Fahrrad ist gering.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht. Fahrer und Fußgänger müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben.

++++0915337

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!