Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(BC) Moosburg - Unfall mit Wildschwein / Am Montagmorgen kreuzte bei Moosburg ein Wildschwein die Straße.

07.10.2019 - 19:01:30

Polizeipräsidium Ulm / Moosburg - Unfall mit Wildschwein / ...

Ulm - Laut Polizei war gegen 4.30 Uhr ein Autofahrer von Moosburg in Richtung Alleshausen unterwegs. Kurz vor Alleshausen sei ein Wildschwein in den Opel gesprungen. Das Tier starb an der Unfallstelle, der Sachschaden am Auto beträgt rund 2.000 Euro. Der zuständige Jagdpächter kam an die Unfallstelle.

Die Polizei rät, besonders in den frühen Morgenstunden, bei Dämmerung und in der Nacht mit Wildwechsel zu rechnen. Besondere Vorsicht gilt auf Straßen, die durch Warnschilder gekennzeichnet sind. Denn die Schilder werden gerade dort aufgestellt, wo sich häufig Wildunfälle ereignen. Dort halten sich Tiere gerne auf Grünstreifen, Feldern und Wiesen auf. Kraftfahrer sollen hier langsam fahren, aufmerksam und bremsbereit sein.

++++++1881476

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de