Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(BC) Laupheim - Schmierfinken am Werk / Schaden richteten Unbekannte bereits Freitagnacht in Laupheim an.

19.04.2021 - 13:57:51

Polizeipr?sidium Ulm / Laupheim - Schmierfinken am Werk / ...

Ulm - Zwischen 21 und 6 Uhr m?ssen die T?ter in der Jahnstra?e unterwegs gewesen sein. Die T?ren, das Dach und W?nde eines Geb?udes beschmierten sie mit schwarzem, rotem und pinkem Lack. Die Laupheimer Polizei (07392/96300) hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweis der Polizei: Illegale Graffiti bleiben ein teures Vergn?gen. Der oder die Sprayer machen sich nicht nur strafbar, sondern verantworten schnell einen Schaden von mehreren Tausend Euro. Wer mit 16 Jahren beim illegalen Sprayen erwischt wird, l?uft Gefahr, bis zu seinem 46. Lebensjahr daf?r zur Kasse gebeten zu werden. Denn die zivilrechtlichen Anspr?che des Gesch?digten gegen?ber dem T?ter gelten 30 Jahre lang. Bei illegalen Graffiti l?uft eben "nicht alles wie geschmiert". Davon k?nnen sich Kinder und Jugendliche im Internet unter www.polizeif?rdich.de ?berzeugen. Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Brosch?ren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei-beratung.de.

++++0725582

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4892469 Polizeipr?sidium Ulm

@ presseportal.de