Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(BC) Laupheim, Ochsenhausen, Schwendi - Alkohol und Drogen am Steuer / Berauschte Fahrer stoppte die Polizei von Montag auf Dienstag in der Region.

26.11.2019 - 16:01:31

Polizeipräsidium Ulm / Laupheim, Ochsenhausen, Schwendi - ...

Ulm - Kurz nach Mitternacht fiel einer Polizeistreife in Laupheim ein Opel-Fahrer auf. Der hatte sein Auto in der Ulmer Straße abgestellt und sei dann in schwankendem Gang weggelaufen. Die Beamten holten den Mann ein und kontrollierten ihn. Dass er deutlich betrunken war bestätigte auch ein Test. Der 23-Jährige musste eine Blutprobe abgeben. Ihn erwartet eine Strafanzeige.

Mutmaßlich unter der Einwirkung von Drogen saß in Ochsenhausen ein 28-Jähriger am Steuer. Den kontrollierte die Polizei gegen 22.15 Uhr in der Ulmer Straße.

Auch ein 18-Jähriger steht im Verdacht, sich unter der Einwirkung von Drogen ans Steuer gesetzt zu haben. Eine Polizeistreife kontrollierte den Fahranfänger gegen 22.45 Uhr in Schwendi. Beide mussten eine Blutprobe abgeben und ihren VW stehen lassen.

+++2210732+++2210712+++2210801

Im Straßenverkehr wird der "berauschte" Fahrer zur Gefahr für sich und seine Mitmenschen. Zum Eigenschutz und dem Schutz anderer muss jedem klar sein: Die sichere Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige körperliche und geistige Fitness!

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4451043 Polizeipräsidium Ulm

@ presseportal.de