Polizei, Kriminalität

(BC) Laupheim - Fußgänger erreicht die Insel nicht / Den kürzesten Weg visierte ein Mann am Montag in Laupheim an.

11.04.2018 - 11:41:47

Polizeipräsidium Ulm / Laupheim - Fußgänger erreicht die ...

Ulm - Gegen 7 Uhr fuhr ein Skoda von der Rabenstraße in den Kreisverkehr ein. Zwischen der Rabenstraße und dem Marktplatz stand ein 65-Jähriger. Der wollte den kürzesten Weg zu einem Geschäft nehmen. Der führte über die Verkehrsinsel. Deshalb betrat der 65-Jährige die Fahrbahn. Der Skodafahrer sah den Mann nicht und fuhr ihn an. Der Passant stürzte. Ein Krankenwagen brachte ihn in eine Klinik. Am Pkw entstand kein Sachschaden.

Tipp der Polizei: "Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht" fordert nicht ohne Grund die Straßenverkehrsordnung. Denn nicht nur das eigene Fahrzeug muss beherrscht werden. Andere Fahrzeuge, Fußgänger, der Zustand der Straße, das Wetter, die Tageszeit: Alle diese Dinge wirken müssen beachtet werden. Ständige Aufmerksamkeit ist deshalb wichtig. Damit alle sicher ankommen.

++++0645498

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!