Polizei, Kriminalität

(BC) Eberhardzell - Unbekannter sucht in Vereinsheimen nach Beute / Geld erbeuteten Unbekannte bereits Freitagnacht in Eberhardzell.

17.04.2018 - 14:01:37

Polizeipräsidium Ulm / Eberhardzell - Unbekannter sucht in ...

Ulm - Gleich dreimal brachen die Täter Samstagnacht in Eberhardzell ein: An den Gebäuden in der Burgstraße und der Fischbacher Straße brachen die Unbekannten die Eingangstüren auf. Sie gingen hinein und suchten überall nach Beute. Schränke und Schubläden brachen sie dazu auch auf. Aus dem Haus in der Burgstraße erbeuteten die Unbekannten Geld. Um in ein weiteres Vereinsheim in der Fischbacher Straße zu kommen, brachen die Unbekannten ein Fenster auf. In Innern suchten sie nach Brauchbaren. Aus beiden Vereinsheimen in der Fischbacher Straße flüchteten die Unbekannten ohne Beute.

Ihre Spuren ließen die Einbrecher an den Tatorten zurück. Spezialisten der Polizei haben sie gesichert. Sie geben den Ermittlern vom Polizeirevier Biberach erste Hinweise auf die Täter. Die Polizei prüft auch, ob diese Taten mit anderen Einbrüchen im Zusammenhang stehen.

++++0679166 0690968 0690977

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!