Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(BC) Eberhardzell - Nicht aufgepasst / Bei einem Überholmanöver stießen am Donnerstag zwei Fahrzeuge bei Eberhardzell zusammen.

26.06.2020 - 14:11:44

Polizeipräsidium Ulm / Eberhardzell - Nicht aufgepasst / ...

Ulm - Kurz vor 15.30 Uhr fuhr ein BMW in der Kreisstraße von Mühlhausen in Richtung Eberhardzell hinter einem Traktor. Die 34-Jährige Fahrerin scherte aus und wollte den Traktor überholen. Dieser hatte bereits den Blinker gesetzt und bog auf Höhe der Straße Schneiderbauer nach links ab. Die Autofahrerin erkannte dies zu spät und konnte nicht mehr reagieren. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Der BMW schleuderte von der Straße und kam in einem Acker zum Stehen. Der Traktor kippte um. Bei dem Unfall erlitt dessen 34-jähriger Fahrer leichte Verletzungen. Auch die Fahrerin des BMW verletzte sich leicht. Rettungskräfte brachten Beide vorsorglich in ein Krankenhaus. Im BMW befand sich ein Kleinkind. Das war angegurtet und blieb bei dem Unfall unverletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 50.000 Euro. Zur Bergung des Traktors war ein Kran im Einsatz. Die Kreisstraße musste für etwa eine Stunde gesperrt werden. Abschlepper kümmerten sich um die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge. Die Laupheimer Verkehrspolizei ( Tel. 07392-9630-0) ermittelt nun den genauen Unfallhergang.

Hinweis der Polizei: "Überholen darf nur, wer übersehen kann, dass während des ganzen Überholvorgangs jede Behinderung des Verkehrs ausgeschlossen ist", sagt die Straßenverkehrsordnung. Wer trotzdem überholt, gefährdet sich und andere. Das kann zu Unfällen mit schweren Folgen führen. Die Polizei rät, lieber entspannt hinter dem Vordermann herzufahren. Damit alle sicher ankommen.

+++++++ 1127551

Bernd Kurz / Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4635432 Polizeipräsidium Ulm

@ presseportal.de