Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(BC) Biberach - Polizei stoppt betrunkene Autofahrerin / Am Samstagabend fiel eine 42-Jährige durch eine sehr langsame Fahrweise auf.

11.11.2019 - 18:46:28

Polizeipräsidium Ulm / Biberach - Polizei stoppt betrunkene ...

Ulm - Die Frau fuhr gegen 23.15 Uhr mit ihrem Suzuki durch Biberach. Durch ihre langsame Fahrt und ihr nicht nachvollziehbares Bremsen, zog sie das Interesse eines Verkehrsteilnehmers auf sich. Der Zeuge informierte daraufhin die Polizei. Die Beamten kontrollierten die Autofahrerin im Bereich der Kolpingstraße. Sie hatten schnell den Verdacht, dass die Frau zu viel Alkohol intus hatte. Ein Test bestätigte den Verdacht. In einem Krankenhaus musste sie eine Blutprobe abgeben. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.   Hinweis der Polizei: Im Straßenverkehr wird der "berauschte" Fahrer zur Gefahr für sich und seine Mitmenschen. Zum eigenen Schutz und dem Schutz anderer muss jedem klar sein: Die sichere Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige körperliche und geistige Fitness!

  ++++++2107624

  Julian Kolbe / Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de