Polizei, Kriminalität

(BC) Biberach - Die Vorfahrt genommen / Eine Motorradfahrerin hat am Mittwoch (heute) in Biberach sehr schwere Verletzungen erlitten.

05.07.2017 - 13:56:37

Polizeipräsidium Ulm / Biberach - Die Vorfahrt genommen / .... Der Unfallverursacher machte sich aus dem Staub.

Ulm - Die Polizei sucht die Fahrerin oder den Fahrer eines hellen Kombi. Der Pkw fuhr gegen 9.50 Uhr vom Marktplatz kommend die Theaterstraße aufwärts. An der Einmündung der vorfahrtsberechtigten Kolpingstraße hielt das Fahrzeug nicht an. Eine dort Richtung Riedlinger Straße fahrende Motorradfahrerin konnte einen Zusammenstoß nur durch eine Vollbremsung verhindern. Die 26-Jährige stürzte und verletzte sich hierbei schwer. Notarzt und Rettungsdienst waren im Einsatz. Der Unfallverursacher flüchtete in Richtung Riedlinger Straße/Felsengartenstraße. Bei dem hellen Kombi könnte es sich laut einem Zeugen um einen VW Touran oder ein ähnliches Fahrzeug gehandelt haben.

Der Unfall wurde von mehreren Passanten beobachtet. Sie werden dringend gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Telefon Verkehrspolizei Laupheim: 07392/96300; Telefon Polizeirevier Biberach: 07351/447-0

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!