Polizei, Kriminalität

(BC) Biberach - Autofahrer übersieht Einmündung

26.02.2017 - 13:06:35

Polizeipräsidium Ulm / Biberach - Autofahrer übersieht ...

Ulm - "Völlig übersehen", das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles, welcher sich am Samstagvormittag bei Biberach zugetragen hat. Ein 49-jähriger, ortsunkundiger VW-Lenker war auf der Waldseer Straße in Biberach in Richtung "Jordanei" unterwegs gewesen. Hierbei übersah er den Straßenverlauf und auch die Einmündung zum "Jordanei" vollkommen und fuhr geradeaus in die Grünfläche des Kreisverkehrs. Zwei im Pkw mitfahrende Kinder (14/12 Jahre) erlitten bei dem Unfall leichtere Verletzungen. Am Fahrzeug selbst entstand Totalschaden in geschätzter Höhe von 30.000 Euro.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Zi), 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de (0353615)

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!