Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(BC) Andelfingen - Schlägereien in der Festhalle - Leichte Verletzungen trugen die Beteiligten an drei Schlägereien während einer Veranstaltung in der Festhalle davon.

06.01.2020 - 10:21:22

Polizeipräsidium Ulm / Andelfingen - Schlägereien in der ...

Ulm - Gegen 00:30 Uhr gerieten zwei Partybesucher aneinander. Ein 17-Jähriger schlug seinem 19-jährigen Kontrahenten dabei ins Gesicht und verletzte diesen leicht. Beide standen erheblich unter Alkohol. Auf Grund seines jugendlichen Alters wurde der Aggressor anschließend zuhause an seinen Vater übergeben. Der 19-Jährige hatte jedoch ganz offensichtlich noch nicht genug. Gegen 01:20 Uhr übernahm er die Rolle des Aggressors. Hinter der Festhalle ging er auf zwei 19- und 22-Jährige zu und attackierte diese. Er schlug auf die beiden jungen Männer ein, die sich zur Wehr setzten. Gegen 02:40 Uhr versetzte ein 21-Jähriger einem 24-Jährigen grundlos und unvermittelt einen Schlag ins Gesicht. Der 24-Jährige wurde dabei leicht verletzt. In allen Fällen ermittelt das Polizeirevier Riedlingen. Die Schläger müssen sich jeweils wegen Körperverletzung verantworten.

+++++++++++++++++++ (22989+23366+23288) Polizeiführer vom Dienst/Bo, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4484139 Polizeipräsidium Ulm

@ presseportal.de