Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(BC) Achstetten - Verlorene Ladung führt zu Plattfuß / Gefährlich wurde es am Montagmorgen wegen eines Holzklotzes auf der B30 bei Achstetten.

23.06.2020 - 18:41:33

Polizeipräsidium Ulm / Achstetten - Verlorene Ladung führt ...

Ulm - Gegen 8.45 Uhr war der Fahrer eines Wohnmobils in Richtung Ulm unterwegs. Um einen Lastwagen zu überholen, wechselte der 37-Jährige vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Dort lag ein Holzklotz, den der VW-Fahrer mit dem linken Vorderrad überfuhr. Der Reifen wurde dadurch beschädigt und verlor seine Luft. Der Fahrer brachte sein Wohnmobil auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Zu einem Zusammenstoß mit anderen Fahrzeugen kam es glücklicherweise nicht. Die Polizei aus Laupheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise zu dem verlorenen Holzklotz geben kann, soll sich bitte unter der Telefon-Nr. 07392/96300 melden. Die Schadenshöhe am Wohnmobil ist noch unklar.

Die Polizei warnt: Nicht oder schlecht gesicherte Ladung ist gefährlich. Der sichere Transport sollte daher immer selbstverständlich sein. Die Ladung ist so zu verstauen und zu sichern, dass sie nicht verrutschen, umfallen, hin- und her rollen oder herabfallen kann. Denn sonst kann Ladung schnell zum gefährlichen Geschoss oder Hindernis werden.

+++1104181

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de  

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4632463 Polizeipräsidium Ulm

@ presseportal.de