Polizei, Kriminalität

(BC) Achstetten - Hinterrad macht sich selbstständig / Zweiräder stießen am Donnerstag bei Achstetten zusammen.

12.10.2018 - 12:36:58

Polizeipräsidium Ulm / Achstetten - Hinterrad macht sich ...

Ulm - Gegen 17 Uhr war ein Pedelecfahrer auf einem Radweg neben der B 30 unterwegs. Er fuhr in Richtung Achstetten. In der Mönchhöfer Straße war Motorrad unterwegs. Das hatte Vorfahrt. Die beachtete der 59-Jährige nicht. Die Zweiräder stießen zusammen. Der Pedelecfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Auch der Fahrer der Honda wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Krankenwägen brachten beide in eine Klinik An dem Pedelec wurde das Hinterrad abgerissen. Auch die Honda des 23-Jährigen war nicht mehr fahrbereit. Ein Abschlepper barg sie. Den Gesamtsachschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf ungefähr 3.000 Euro.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht. Fahrer und Fußgänger müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben.

++++1929286

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de