Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Bundespolizeiinspektion Pasewalk

BBundespolizei vollstreckt aus Haftbefehlen hohe Geldsummen

01.02.2021 - 13:17:38

Bundespolizeiinspektion Pasewalk / BBundespolizei vollstreckt ...

Pasewalk - Am letzten Wochenende vollstreckte die Bundespolizeiinspektion Pasewalk mehrere Haftbefehle.

Ein 59-j?hriger polnischer Staatsangeh?riger wurde am Samstag, gegen 20.30 Uhr, auf der Bundesstra?e 104 in Linken in Ausreiserichtung angehalten und kontrolliert. Gegen ihn bestanden zwei Strafvollstreckungshaftbefehle der Staatsanwaltschaft Frankfurt/ Oder wegen vors?tzlicher Stra?enverkehrsgef?hrdung in Tateinheit mit fahrl?ssiger K?rperverletzung, sowie wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Durch Zahlung einer Gesamtstrafe in H?he von 3223,87 EUR ersparte er sich eine Haftstrafe von 105 Tagen. Drei Stunden sp?ter wurde auf der A 11 an der Anschlussstelle Schm?lln ein 27-j?hriger Pole kontrolliert. Er war in Richtung Berlin unterwegs. Gleich zwei Staatsanwaltschaften, u.a. die aus Rostock, suchten den Mann wegen Diebstahls und Trunkenheit im Verkehr mit zwei Strafvollstreckungshaftbefehlen. Auch er zahlte seine Geldstrafen in H?he von 1692,94 EUR und vermied dadurch 65 Tage Haft. Weniger Gl?ck hatte am Sonntagabend ein 26-j?hriger Rum?ne. Er wurde in Einreiserichtung auf der Bundesautobahn 11, H?he Penkun, festgestellt. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt/ Oder suchte ihn wegen Urkundenf?lschung. Da er die geforderte Geldstrafe in H?he von 2770,00 EUR nicht zahlen konnte, wird er am heutigen Tag f?r 90 Tage in die JVA Wriezen eingeliefert.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Pasewalk Igor Weber Telefon: 038354/34974-100 o. Mobil 0172-5110961 Fax: 038354 /34974-209 E-Mail: igor.weber@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt nimmt als Bundesbeh?rde ihre Aufgaben in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nord- und Ostsee und anlassbezogen dar?ber hinaus wahr.

Dazu sind ihr als operative Dienststellen die Bundespolizeiinspektionen in Flensburg, Kiel, Rostock, Stralsund und Pasewalk sowie die Bundespolizeiinspektion Kriminalit?tsbek?mpfung Rostock und eine Mobile Kontroll- und ?berwachungseinheit unterstellt. Mit den Bundespolizeiinspektionen See in Neustadt in Holstein, Warnem?nde und Cuxhaven verf?gt sie als einzige Bundespolizeidirektion ?ber eine maritime Einsatzkomponente "Bundespolizei See", um die Seegrenze in der Nord- und Ostsee (Schengen-Au?engrenze) zu ?berwachen.

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt besch?ftigt insgesamt ca. 2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Polizeibeamte, Verwaltungsbeamte und Tarifbesch?ftigte. Auf Grundlage des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze nimmt sie umfangreiche und vielf?ltige Aufgaben wahr.

Dazu geh?ren insbesondere: - der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebietes, - die bahnpolizeilichen Aufgaben - die grenzpolizeilichen, schifffahrtspolizeilichen und umweltpolizeilichen Aufgaben in Nord- und Ostsee.

Weitere Informationen zur Bundespolizei und zur Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt erhalten Sie unter www.bundespolizei.de.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70259/4826818 Bundespolizeiinspektion Pasewalk

@ presseportal.de