Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

BBundespolizei sucht unbekannten Schl?ger

20.11.2020 - 15:17:29

Bundespolizeiinspektion Kassel / BBundespolizei sucht ...

Kassel (Hessen) - Eine 45-J?hrige war am Donnerstag (19.11.) im Bahnhof Kassel-Wilhelmsh?he unterwegs. Da sie keinen MundNaseSchutz trug wurde sie von einem unbekannten Mann angesprochen. Die Kasselerin versuchte zu erkl?ren, dass sie aus medizinischen Gr?nden vom Tragen der Maske befreit ist. Dies k?nne sie auch mit einem Attest belegen. Mit dieser Antwort gab sich der Unbekannte nicht zu frieden. Zuerst schaukelte sich die Auseinandersetzung nur verbal hoch. Nach kurzer Zeit schlug der Mann jedoch unvermittelt zu und fl?chtete daraufhin aus dem Bahnhof. Die 45-J?hrige wurde dabei leicht im Gesicht verletzt.

Der unbekannte Schl?ger wird wie folgt beschrieben:

- schlank

- ca. 40 Jahre

- ca. 175 - 180 cm

- braune Regenjacke

- blaue Jeans

- gemusterter MundNasenSchutz

- schwarzer Fahrradhelm

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den Mann ein Strafverfahren wegen des Verdachtes der K?rperverletzung eingeleitet.

Wer Zeuge dieses Vorfalls geworden ist, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561 81616 0 oder ?ber www.bundespolizei.de zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel Heerstr. 5 34119 Kassel Bernd Kraus Pressesprecher Telefon: 0561/81616 - 1010 Mobil: 0173 5763291 E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_koblenz

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/63990/4769652 Bundespolizeiinspektion Kassel

@ presseportal.de