Polizei, Kriminalität

BBundespolizei stoppt Abgängigen aus der Schweiz

09.02.2018 - 14:26:32

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern / BBundespolizei stoppt ...

Neustadt/Wstr. - Gestern Nachmittag führten Bundespolizisten einen abgängigen Jugendlichen aus der Schweiz und seinen Vater am Hauptbahnhof Neustadt/Wstr. zusammen. Aufgrund von Streitigkeiten floh der 16-Jährige von seiner Heimat in der Schweiz in Richtung Trier zu seiner dort lebenden Mutter. Bundespolizisten nahmen den Jungen, der bereits als vermisst galt, in Gewahrsam und informierten den besorgten Vater. Dieser fuhr direkt aus der Schweiz los und holte seinen Sohn einige Stunden später im Bundespolizeirevier Neustadt/Wstr. ab. Die Schweizer Polizei bedankte sich bei der Bundespolizei für die reibungslose Zusammenarbeit.

OTS: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70139 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70139.rss2

Rückfragen bitte an:

Alina Rickhof ___________________________________________ Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern | Öffentlichkeitsarbeit/Controlling | Bahnhofstr. 22 | 67655 Kaiserslautern

Telefon: 0631 34073-1007 | Fax 0631 34073 1199 E-Mail: bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de Internet: www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!