Polizei, Kriminalität

BBraunschweig: Gesuchten Polen mit 4,8 Promille verhaftet

14.02.2018 - 14:11:59

Bundespolizeiinspektion Hannover / BBraunschweig: Gesuchten Polen ...

Hannover - In der vergangenen Nacht verhafteten Bundespolizisten einen volltrunkenen Polen (31). Er saß mit 4,8 Promille Atemalkohlkonzentration und ohne Fahrkarte und Ausweis im InterCity aus Magdeburg. Erst gestern wurde der Mann aus der Justizvollzugsanstalt in Leipzig entlassen.

Bei der Überprüfung des Polen stellten die Beamten fest, dass er mit internationalem Haftbefehl, ausgestellt in Polen, gesucht wurde. Wegen der besorgniserregenden Alkoholkonzentration brachte ein Rettungswagen den Mann ins Krankenhaus.

Heute wird der 31-Jährige dem Richter vorgeführt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70388 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70388.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Hannover Martin Ackert Telefon: 0511 123848-1030 o. Mobil 0162 4829764 E-Mail: martin.ackert@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!