Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Barntrup.

04.02.2021 - 14:52:45

Polizei Lippe / Barntrup. Rettungshubschrauber fliegt schwer .... Rettungshubschrauber fliegt schwer verletzten Mann in Klinik.

Lippe - Mittwochmorgen ereignete sich auf der Grie?emer Stra?e ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein 44-j?hriger Mann aus Aerzen (Niedersachsen) schwere Verletzungen zuzog. Gegen 8:50 Uhr befuhr der Mann mit seinem Fiat die B1 in Richtung Hameln. Innerhalb einer Rechtskurve geriet der Wagen mit den beiden rechten R?dern auf den Gr?nstreifen und dadurch ins Schleudern, so dass er nach rechts von der Stra?e ab kam. In einer B?schung drehte sich das Fahrzeug in der Luft und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Der schwerverletzte 44-J?hrige konnte sich durch das Stoffdach des Wagens selbst aus dem Wagen befreien. Ein angeforderter Rettungshubschrauber flog den Aerzener in eine Klinik. An dem Fiat entstand Totalschaden in H?he von etwa 10.000 Euro. Zeugen des Unfalls melden sich bitte beim Verkehrskommissariat in Bad Salzuflen unter der Rufnummer 05222/98180.

Pressekontakt:

Polizei Lippe Pressestelle Lars Ridderbusch Telefon: 05231 / 609-5050 Fax: 05231 / 609-5095 E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de https://lippe.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4830204 Polizei Lippe

@ presseportal.de