Polizei, Kriminalität

Bargeld ergaunert

18.05.2018 - 14:51:39

Polizeipräsidium Hamm / Bargeld ergaunert

Hamm-Bockum-Hövel - Mit einem Trickdiebstahl hat ein Unbekannter am Mittwoch, 16. Mai, an einem Tabak- und Lottostand an der Römerstraße Bargeld ergaunert. Gegen 12.30 Uhr gab der Mann vor, 40 Zehn-Euro-Scheine in 50-Euro-Scheine wechseln zu wollen. Nachdem die 29-jährige Mitarbeiterin das Geld gezählt hatte, gab sie dem Mann acht 50-Euro-Scheine aus der Kasse. Dann lenkte der Mann sie mit einer Frage ab und verließ anschließend das Geschäft. Als der Unbekannte weg war, stellte die Mitarbeiterin fest, dass ihr mehrere Zehn-Euro-Scheine fehlten. Der Täter ist etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er hat kurze, dunkle Haare und große, braune Augen. Er trug dunkle Kleidung, sprach nur gebrochen Deutsch und sah südländisch aus. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (ba)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!