Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

BAggressiver Fahrgast fl?chtet vor Bundespolizei

07.09.2020 - 15:22:34

Bundespolizeiinspektion Kassel / BAggressiver Fahrgast fl?chtet ...

Ahnatal-Weimar (Kreis Kassel/Hessen) - Gleich zweimal versuchte am Sonntagmorgen (06.09.) ein 60-J?hriger, sich Zutritt zu einer Regionalbahn zu verschaffen.

Der Mann wollte am Haltepunkt in Ahnatal-Weimar ohne den erforderlichen Mund-Nasen-Schutz in einen Zug nach Kassel Wilhelmsh?he steigen. Die mehrfachen Hinweise des Zugbegleiters, den Infektionsschutz anzulegen, ignorierte er ebenso, wie die Aufforderung, den Zug zu verlassen. Erst nach Androhung, die Polizei zu informieren, stieg der 60-J?hrige aus.

Ca. eine Stunde sp?ter versuchte es der geb?rtige Baden-W?rttemberger erneut. Bei der n?chsten Bahn verschaffte er sich Zugang, indem er den Bahnmitarbeiter zur Seite schob. Der unliebsame Fahrgast schimpfte und p?belte unentwegt in Richtung des Zugbegleiters, dieser informierte die Bundespolizei in Kassel. Beim n?chsten Halt des Zuges, im Bahnhof Obervellmar, wollten die Beamten den Mann zur Rede stellen. Als der die Polizei erkannte, fl?chtete er in ein nahegelegenes Wohngebiet und versuchte, sich dort zu verstecken. Nach kurzer Suche konnte er jedoch im Garten eines Mehrfamilienhauses aufgegriffen werden.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den aggressiven Fahrgast ein Strafverfahren eingeleitet.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel Heerstr. 5 34119 Kassel Bernd Kraus Pressesprecher Telefon: 0561/81616 - 1010 Mobil: 0173 5763291 E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_koblenz

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/63990/4699599 Bundespolizeiinspektion Kassel

@ presseportal.de