Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Baden-Baden - Knapp Betrug entgangen

08.01.2020 - 12:51:20

Polizeipräsidium Offenburg / Baden-Baden - Knapp Betrug entgangen

Baden-Baden - Im letzten Moment entging eine Frau aus Baden-Baden am Dienstagnachmittag dem Verlust eines fünfstelligen Bargeldbetrages durch einen betrügerischen Anruf eines falschen Polizeibeamten. Die Frau hatte am Nachmittag den Anruf des angeblichen Kriminalbeamten erhalten, der - wie bei dieser Masche gängig- eine geschickt gestrickte Geschichte zu einem angeblichen Überfall in ihrer Straße parat hatte. Sie sollte nun ihr Geld von der Bank holen und es in die vermeintlich sichere Verwahrung des Anrufers geben. Auf dem Rückweg von der Bank kam es der Frau nun doch seltsam vor und sie suchte die Beamten des Polizeipostens Baden-Baden Mitte auf. Schnell war im Gespräch klar, dass es sich um einen versuchten Betrug handelt, und die Frau und ihr angespartes Vermögen konnten vor weiterem Schaden bewahrt werden.

Seien Sie misstrauisch - gesundes Misstrauen ist keine Unhöflichkeit! Lassen Sie sich durch die geschickt geführten Anrufe der falschen Polizeibeamten aber auch -vermeintlichen Beamtinnen - nicht unter Druck setzen und legen Sie auf! Die "echte" Polizei fordert niemals Bargeld, Überweisungen, Wertgegenstände oder Kontoinformationen von Ihnen, um Ermittlungen durchzuführen! Rufen Sie nie eine am Telefon angezeigte Nummer zurück, sondern fragen Sie beim Notruf ´110´ nach! Betrüger sind heutzutage dank technischer Hilfsmittel in der Lage, die am Telefondisplay der Angerufenen angezeigte Telefonnummer so zu manipulieren, dass ein vermeintlicher Anruf der örtlichen Polizeidienststelle suggeriert wird. Verständigen Sie bei verdächtigen Feststellungen umgehend die Polizei über die ´110´!

/sr

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4486287 Polizeipräsidium Offenburg

@ presseportal.de