Feuerwehr, Unfall

Bad Wildbad (Kreis Calw) - Gegen 17.00 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Wildbad zu einem Einsturz eines Gebäudes alarmiert.

27.12.2021 - 21:37:22

KFV-CW: Einsturz eines leerstehenden Hotels. Kein Personenschaden. Passanten ignorierten Absperrung der Feuerwehr.. Nach den sofort eingeleiteten Erkundungsmaßnahmen mit einer Wärmebildkamera war klar verletzt wurde zum Glück niemand.

Da in der Vergangenheit immer wieder von dem Gebäude Teile sich lösten und zu Boden stürzten, wurde bereits vor Jahren aus Sicherungsgründen das Gebäude mit einem Bauzaun umzäunt. Jetzt ist die Fassade in Richtung Trinkhalle über drei Stockwerke eingestürzt. Trümmerteile sind bis zu 15 Meter weit in Richtung Trinkhalle geflogen. Einige wenige PKW, die an der Trinkhalle abgestellt waren wurden in Mitleidenschaft gezogen. Zum Zeitpunkt des Einsturzes fand in der Trinkhalle ein sogenannter Impfmarathon statt bei dem in einer Stunde rund 100 Personen geimpft wurden.

"Einsatzleiter und stellv. Kreisbrandmeister Tido Lüdke sprach von großem Glück, dass zum Zeitpunkt des Einsturzes keine Passanten oder Fußgänger sich auf der Blumenthalallee sich aufhielten. Somit haben wir lediglich Sachschaden". Daher wurde die Blumenthalallee wurde vom Bauhof voll gesperrt.

Fachberater Volker Renz wurde ebenfalls zum Einsatz alarmiert und unterstützte die Einsatzleitung. Die noch stehende Wand zur katholischen Kirche wird morgen bei Tageslicht genau begutachtet und dann entschieden ob sie sofort eingerissen werden muss.

Was besonders ärgerlich war ist der Umstand, dass Passanten die zum Impfen gehen wollten oder vom Impfen kamen, die mehrfachen Absperrungen der Feuerwehr einfach umgingen und selbst bei Ansprache der Sicherungsposten der Feuerwehr dies bewusst ignoriert wurde, nur um einen Umweg nicht gehen zu müssen!

Die Feuerwehr Bad Wildbad war mit 20 Kräften und fünf Fahrzeugen im Einsatz. Die Polizei mit einem Streifenwagen und zwei Beamten, der Bauhof Bad Wildbad mit zwei Personen und einem Fahrzeug.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Calw e.V.
Udo Zink
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 176 630 49 295
Fax: +49 7053 3168
Fax mobil: +49 0711 25 296 11 372
E-Mail: presse@kfv-calw.de
http://www.kfv-calw.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Calw e.V. übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4df4d6

@ presseportal.de