Kriminalität, Polizei

Bad Segeberg - Das Polizeirevier Wedel sucht nach der vermissten Heidi N.

11.09.2022 - 08:34:35

Wedel - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster 24-Jähriger. aus Donaueschingen. Die Vermisste hielt sich zu Besuch in Wedel auf und ist seit dem frühen Morgen vermisst.

Die Vermisste wurde letztmalig heute (11.09.2022) gegen 01:45 Uhr im Bereich der Wedeler Bahnhofstraße gesehen und hat sich von dort zu Fuß entfernt.

Frau N. befindet sich möglicherweise in einem psychischen Ausnahmezustand und bedarf vermutlich der medizinischen Hilfe.

Die Vermisste ist zwischen 1,60 und 1,63 Meter groß und von schlanker Statur. Sie ist mit einer roten Adidas-Jogginghose und einem schwarzen Pullover bekleidet. Sie trägt dunkle geflochtene Haare zu einem Zopf gebunden.

Bisherige Fahndungsmaßnahmen der Polizei in der Nacht führten nicht zum Auffinden der Vermissten.

Entsprechend wendet sich die Polizei mit dieser Öffentlichkeitsfahndung an die Bevölkerung und bittet um sachdienliche Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten.

Ein Foto der Vermissten ist über das Presseportal abrufbar.

Hinweise bitte an das Polizeirevier Wedel unter 04103 50180, die 110 oder jede andere Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/5125cf

@ presseportal.de