Kriminalität, Polizei

Bad Segeberg - Am Samstag (19.11.2022) ist auf einem Waldweg in der Ulzburger Landstraße eine Ansammlung von unerlaubtem Abfall festgestellt worden.

21.11.2022 - 11:49:55

Quickborn - Polizei sucht Zeugen nach einer unerlaubten Entsorgung von Ölfässern und Farbeimer

Beamte der Polizeistation Quickborn stellten vor Ort einen Farbeimer gefüllt mit Wandfarbe fest. Ebenso fanden die Beamten ein 200 l und ein 60 l Metallfass, welche insgesamt mit ca. 230 l Altöl gefüllt waren.

Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte der Abfall zwischen Freitag, 18.11.2022, 16:00 Uhr und Samstag, 19.11.2022, 11:45 Uhr abgelegt worden sein.

Der Ermittlungsdienst Umwelt und Verkehr des Polizei- Autobahn - und Bezirksreviers Elmshorn hat die strafrechtlichen Ermittlungen aufgenommen und ermittelt wegen des Verdachts des Umgangs mit unerlaubtem Abfall.

Die Ermittler suchen nun Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

Hinweise sind an die Polizei unter der Rufnummer 04121- 4092-0 zu richten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/5205e6

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Hitler-Bilder in Chats von Beamten kursieren schon länger. Zuvor soll ein Polizist Bilder von Adolf Hitler und Hakenkreuzen in verschiedenen Chatgruppen mit Kollegen verbreitet haben. Das LKA Baden-Württemberg hat disziplinarrechtliche Schritte gegen rund 70 Beamte eingeleitet. (Politik, 09.12.2022 - 12:33) weiterlesen...

Zwei Polizisten nach tödlichem Einsatz angeklagt. Jetzt wird Anklage gegen die beteiligten Polizisten erhoben. Anfang Mai stirbt ein Mann auf dem Marktplatz von Mannheim bei einem Polizeieinsatz. (Unterhaltung, 09.12.2022 - 10:23) weiterlesen...

Razzia in «Reichsbürger»-Szene: Suche nach weiteren Spuren. Beweismaterial wurde gesichert. Ein fast beispielloses Großaufgebot der Sicherheitsbehörden hat Personen aus der «Reichsbürger»-Szene festgenommen. (Politik, 08.12.2022 - 20:21) weiterlesen...

Nach «Reichsbürger»-Razzia: Weitere Beschuldigte erwartet. Anscheinend war die gestrige Großrazzia noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Umsturzpläne sogenannter Reichsbürger waren ernsthaft und fortgeschritten - davon sind die Sicherheitsbehörden überzeugt. (Politik, 08.12.2022 - 07:58) weiterlesen...

Nach «Reichsbürger»-Großrazzia: Weitere Beschuldigte erwartet. Anscheinend war die gestrige Großrazzia noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Umsturzpläne sogenannter Reichsbürger waren ernsthaft und fortgeschritten - davon sind die Sicherheitsbehörden überzeugt. (Politik, 08.12.2022 - 07:56) weiterlesen...

Nach «Reichsbürger»-Großrazzia weitere Beschuldigte erwartet. Anscheinend war die gestrige Großrazzia noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Umsturzpläne sogenannter Reichsbürger waren ernsthaft und fortgeschritten - davon sind die Sicherheitsbehörden überzeugt. (Politik, 08.12.2022 - 04:47) weiterlesen...