Kriminalität, Polizei

Bad Segeberg - Am Mittwoch (12.01.2022) haben Mitarbeiter des Polizeireviers Pinneberg erneut in der Elmshorner Straße den fließenden Fahrzeugverkehr kontrolliert.

13.01.2022 - 10:39:26

Pinneberg/ L 106 - Polizeirevier Pinneberg kontrolliert Grünpfeil-Verstöße im Stadtgebiet und führt Schulwegsicherung in einer 30-Zone durch

Zwischen 09:20 Uhr und 10:45 Uhr kontrollierten acht Beamte den Verkehr.

Der Schwerpunkt der durchgeführten Kontrolle lag auf der Überprüfung der Einhaltung der Regeln des Grünpfeils bei rotem Lichtzeichen.

Fahrzeugführer, die die Hochstraße (L106) in Fahrtrichtung Friedrich-Ebert-Straße befahren und beabsichtigen in die Elmshorner Straße abzubiegen, haben trotz Grünpfeils bei Rotlicht an der Haltlinie anzuhalten.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei insbesondere nochmals auf die Pflicht zum vollständigen Anhalten (Stoppen) an einer Rotlicht zeigenden Lichtzeichenanlage hin, auch, wenn rechts neben dem Rotlicht ein Grünpfeil angebracht ist. Dieser berechtigt zwar zum "Überfahren" des Rotlichts, jedoch ausschließlich, wenn der Fahrzeugführer zuvor bis zum Stillstand angehalten und sich vollständig versichert hat, dass er abbiegen kann, ohne andere zu behindern oder zu gefährden.

Die Polizeidirektion Bad Segeberg möchte hier noch einmal darauf hinweisen, was es mit dem Grünpfeil an Lichtzeichenanlagen auf sich hat:

Es wurden insgesamt 15 Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen der Missachtung des Grünpfeils eingeleitet. Geahndet wird dieser Verstoß mit 70 Euro und einem Punkt im Verkehrszentralregister in Flensburg.

Zwei weitere Fahrzeugführer erwartet ein Bußgeld für das Telefonieren während der Fahrt.

Für das Telefonieren beginnt die Sanktionshöhe bei 100 Euro. Sollte während des Verstoßes eine Gefährdung vorliegen, werden sofort ein einmonatiges Fahrverbot verhängt und 150 Euro Geldbuße fällig. Im Falle eines tatsächlichen Unfalls, also mit Sachbeschädigung, beträgt die Sanktionshöhe 200 Euro. Auch hier tritt dann ein einmonatiges Fahrverbot in Kraft. Das Verbot betrifft aber nicht nur die Lenkenden von Kraftfahrzeugen, sondern auch die Radfahrenden; die Sanktionshöhe beginnt hier mit 55 Euro.

In der Zeit zwischen 13:30 Uhr und 14:30 Uhr führten die Beamten des Polizeireviers Pinneberg dann noch eine Kontrolle in einer 30-Zone durch.

Im Rahmen der Schulwegsicherung wurden während einer einstündigen Kontrolle in der Richard-Köhn-Straße bei 45 Fahrzeugen die Geschwindigkeit überprüft. Insgesamt wurden 5 Verkehrsverstöße aufgrund überhöhter Geschwindigkeit geahndet.

Bei drei weiteren Fahrzeugführern war der Sicherheitsgurt nicht angelegt. In diesen Fällen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren in Höhe von 30 Euro eingeleitet.

Das Polizeirevier Pinneberg wird derartige Kontrollen wiederholen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e2192

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kriminalität - Rabbi zu Geiselnahme in US-Synagoge: Konnten selbst flüchten. Nun erzählt der Rabbi der Gemeinde von den bedrohlichen Stunden und offenbart bislang unbekannte Details: über eine Flucht und über einen Täter, der anfangs harmlos daherkam. Bei der Geiselnahme in einer Synagoge am Samstag in Texas war die Lage lange unübersichtlich. (Politik, 17.01.2022 - 19:22) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei verhaftet Teenager. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:34) weiterlesen...

Kriminalität - Senioren niedergestochen und beraubt - Fahndung nach Täter. Die Tatorte liegen nur wenige Straßen voneinander entfernt. Der Täter scheint derselbe zu sein - und weiter flüchtig. Innerhalb einer Stunde werden in Rostock zwei Senioren niedergestochen. (Politik, 17.01.2022 - 05:32) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:06) weiterlesen...

USA - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 02:02) weiterlesen...

USA - Geiseln aus Synagoge in Texas befreit - Biden: «Terrorakt». Über viele Stunden verhandeln Polizisten mit dem Geiselnehmer. Es endet mit einer dramatischen Szene. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 20:32) weiterlesen...