Polizei, Kriminalität

Bad Salzuflen. Radaufhängung brach.

31.01.2017 - 11:41:43

Polizei Lippe / Bad Salzuflen. Radaufhängung brach.

Lippe - Auf der Max-Planck-Straße kam es am Montag, gegen 14.00 Uhr, zu einem Vorfall, für den die Polizei Zeugen sucht. Ein 25-Jähriger war mit seinem silberfarbenen BMW in Richtung Sylbacher Straße unterwegs, als ihm unmittelbar nach einer scharfen Rechtskurve auf der folgenden geraden Strecke ein silberfarbener PKW entgegen kam. Das Fahrzeug geriet immer weiter auf seine Fahrbahn, was den 25-Jährigen zu einem Ausweichmanöver nach rechts veranlasste. Dabei krachte er gegen den Bordstein, wodurch die Radaufhängung am BMW brach. Der Fahrer des anderen Fahrzeugs setzte seine Fahrt in Richtung Hauptstraße fort. Der Schaden am BMW liegt bei etwa 1.500 Euro. Hinweise in der Sache erbittet das Verkehrskommissariat Bad Salzuflen unter 05222 / 98180.

OTS: Polizei Lippe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12727 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12727.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe Pressestelle Uwe Bauer Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230 Fax: 05231/609-5095 www.polizei.nrw.de/lippe

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!