Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Bad Salzuflen. R?uber fl?chtet ohne Beute.

07.01.2021 - 13:27:48

Polizei Lippe / Bad Salzuflen. R?uber fl?chtet ohne Beute.

Lippe - Ein bislang Unbekannter versuchte Mittwochabend die Tageseinnahmen der Cafeteria der "Median Klinik Wiesenhof" an der Alten Vlothoer Stra?e zu rauben. Gegen 21:15 Uhr verlie?en zwei Angestellte der Cafeteria (weiblich, 17 und 45 Jahre alt) die Klinik ?ber den Haupteingang. Die Tageseinnahmen befanden sich in einer Tragetasche, die eine der Frauen bei sich trug. Etwa 10 Meter vom Eingang entfernt tauchte pl?tzlich der m?nnliche T?ter auf und forderte das Geld. Dabei drohte er mit dem Einsatz von Reizgas bzw. Tierabwehrspray, das er in seiner Hand hielt. Als eine unbeteiligte Person die Klinik ?ber den Eingang verlie?, spr?hte der T?ter in Richtung der Frauen und fl?chtete dann ohne Beute in Richtung der Salzetalklinik. Keine der Frauen wurde verletzt. Der R?uber ist etwa 1,70 m gro? und von kr?ftiger Statur. Er sprach mit verstellter Stimme akzentfreies Deutsch. Zur Tatzeit war er schwarz gekleidet. Er trug einen Kapuzenpullover sowie einen Schal zur Vermummung. M?glicherweise hat sich der Mann schon vor der Tat im Eingangsbereich der Klinik aufgehalten. Ihre Beobachtungen dazu richten Sie bitte an die Kripo in Detmold unter der Rufnummer 05231/6090.

Pressekontakt:

Polizei Lippe Pressestelle Lars Ridderbusch Telefon: 05231 / 609-5050 Fax: 05231 / 609-5095 E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de https://lippe.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4806260 Polizei Lippe

@ presseportal.de