Polizei, Kriminalität

Bad Salzuflen - Leicht verletzt nach Rotlichtfahrt

02.04.2018 - 09:56:40

Polizei Lippe / Bad Salzuflen - Leicht verletzt nach Rotlichtfahrt

Lippe - (LW) Leicht verletzt wurde eine 70-jährige Frau aus Bad Salzuflen am Samstag gegen 12.45 Uhr, als ihr Honda auf der Kreuzung Bahnhofstraße / Werler Straße mit einem Mercedes kollidierte, in dem sich der 81-jährige Fahrer zusammen mit seiner gleichaltrigen Ehefrau befanden. Die Hondafahrerin hatte die Werler Straße in Richtung Werl befahren und an der Kreuzung ihren Pkw vor der Rotlicht zeigenden Ampel ihr Fahrzeug angehalten. Als die Ampel auf Grün umschaltete, fuhr sie los, um die Kreuzung geradeaus zu überqueren. In diesem Moment querte der von dem 81-jährigen Bielefelder geführte Mercedes den Kreuzungsbereich und kollidierte mit dem Honda. Nach übereinstimmenden Aussagen mehrerer Zeugen hatte der Fahrer das Rotlicht missachtet und war ungebremst, von der Herforder Straße aus kommend, in den Kreuzungsbereich eingefahren. Die Fahrerin des Hondas wurde leicht verletzt in ein Herforder Klinikum eingeliefert, konnte dies nach ambulanter Behandlung aber wieder verlassen. An den beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 17.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

OTS: Polizei Lippe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12727 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12727.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222 Fax: 05231/609-1299 www.polizei.nrw.de/lippe

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!