Feuerwehr, Brand

Bad Salzuflen - (dhob).

29.12.2021 - 09:31:11

FF Bad Salzuflen: Nach Essen auf Herd: Feuerwehr bringt Bewohnerin ins Freie. Zu einem Feuer mit "Menschenleben in Gefahr" ist die Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen am frühen Mittwochmorgen (29.12.2021) gegen 4.30 Uhr in die Parkstraße alarmiert worden. Bereits auf der Anfahrt informierte die Leitstelle Lippe über Funk die Einsatzkräfte darüber, dass weitere Anrufer ausgelöste Heimrauchmelder hören und starken Brandgeruch wahrnehmen. Dieses konnte vor Ort so bestätigt werden. Im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses ist Essen auf dem Herd vergessen worden. Die Bewohnerin, die sich bei Eintreffen der Feuerwehr noch in der Wohnung befand, wurde von den Einsatzkräften ins Freie gebracht. Das völlig verkohlte Essen löschte der Angriffstrupp mit Wasser in der nahegelegenen Spüle ab. Anschließend wurde die Wohnung mittels Überdrucklüftern vom Qualm befreit. Der Rettungsdienst betreute derweil die Bewohnerin. Nach rund einer Stunde konnten die rund 30 Einsatzkräfte wieder einrücken. Es entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05222-98 40 68
E-Mail: presse@feuerwehrbadsalzuflen.de
https://www.feuerwehrbadsalzuflen.de/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4df854

@ presseportal.de