Polizei, Kriminalität

Bad Rotenfels - Verhandlungsgeschick?

26.01.2018 - 18:16:52

Polizeipräsidium Offenburg / Bad Rotenfels - Verhandlungsgeschick?

Bad Rotenfels - Das ´Verhandlungsgeschick´ eines Autoankäufers hat am Donnerstagabend nicht zum erwünschten Erfolg geführt und das Ziel eines jeden seriösen Geschäftsmannes in Gänze verfehlt. Anstelle zu einem günstigen Autokauf zu führen, dürfte das rüpelhafte Verhalten des noch Unbekannten nun mit einem juristischen Nachspiel verbunden sein. Der Mann hatte am Donnerstagabend einen Notizzettel mit darauf vermerktem Kaufinteresse an der Windschutzscheibe eines auf dem Parkplatz in der Badstraße abgestellten Autos hinterlassen. Im Verlauf des darauffolgenden Telefonats der neugierigen Eigentümerin des Autos beleidigte der vermeintliche Ankäufer die Besitzerin derart, dass diese nun Anzeige wegen Beleidung erstattet hat. Zum Verkauf des Wagens war es nicht mehr gekommen. /pb

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!