Polizei, Kriminalität

Bad Oldesloe: Illegale Abfallentsorgung

25.07.2017 - 14:01:50

Polizeidirektion Ratzeburg / Bad Oldesloe: Illegale Abfallentsorgung

Ratzeburg - Am 23.07.2017, gegen 12:30 Uhr, wurde der Polizei eine illegale Abfallentsorgung in Bad Oldesloe gemeldet.

Durch den Umweltdienst des PABR Bad Oldesloe konnte im Schulredder, etwa 240 Meter von der Grabauer Straße entfernt in einer Feldzufahrt, neun sogenannte "Superbags" festgestellt werden. Bei diesen handelt es sich um 2 m hohe weiße Kunststoffsäcke mit einem Fassungsvermögen von 200 Litern.

In den Säcken befanden sich ausgediente künstliche Mineralfasern (KMF), Styropor und Dachpappe. KMF steht im Verdacht krebserregend zu sein.

Die Materialen könnten aus einer Dachsanierungs- oder Abbruchmaßnahme stammen.

Der Umweltdienst ermittelt nun wegen des Verdachts einer Straftat wegen Unerlaubten Umgangs mit Abfällen.

Zeugen gesucht: Wer hat einen LKW oder größeren Anhänger im Schulredder gesehen, der mit den Säcken beladen war. Wer kann Hinweise zur Herkunft der großen Menge an Dämmmaterial geben. Hinweise bitte an den Umweltdienst des PABR Bad Oldesloe unter der Telefonnummer 04531- 501-542 oder-543.

OTS: Polizeidirektion Ratzeburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43735 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43735.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg - Stabsstelle / Presse - Marco Hecht-Hinz Telefon: 04541/809-2010

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!