Kriminalität, Polizei

Bad Oeynhausen - Zu einer Sachbeschädigung an Teilen der Weihnachtsbeleuchtung im Kurpark ist es am Mittwoch in den späten Abendstunden gekommen.

18.11.2021 - 11:29:20

Unbekannte beschädigen Weihnachtsbeleuchtung. Im Zuge des Polizeieinsatzes wurden gegen mehrere sich im Kurpark aufhaltenden Personen Platzverweise ausgesprochen. Darunter befanden sich zwei 19 und 21 Jahre alte Männer, die sich uneinsichtig und provozierend gegenüber den Einsatzkräften verhielten.

Da das Duo beim Verlassen des Kurparks in Richtung der Herforder Straße immer noch keine Ruhe gab und die Männer zudem noch einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes anpöbelten, wurden sie ins Polizeigewahrsam gebracht. Hier konnten sie den Rest der Nacht in einer Zelle verbringen.

Die Polizei hatte gegen 23.15 Uhr über den privaten Wachdienst Kenntnis von der Sachbeschädigung erhalten. So war die entlang dem Gehweg zwischen dem "Verkehrshaus Café &Weinstube" und der "Wandelbar" aufgestellte Beleuchtung aus dem Boden gerissen und beschädigt worden. Da sich laut dem Melder zeitgleich einige Jugendliche im Kurpark aufhalten sollten, waren die Beamten mit mehreren Streifenwagen ausgerückt.

Drei im Bereich des Theaters angetroffene Personen waren augenscheinlich alkoholisiert. Einige geöffnete Spirituosenflaschen samt Becher standen neben ihnen. Den daraufhin ausgesprochenen Platzverweisen wurde Folge geleistet.

Wer letztlich die Sachbeschädigungen verübte, ist bisher aber unklar. Den Beamten liegen gegenwärtig keine konkreten Hinweise dafür vor, dass die Beschädigungen von den angetroffenen Personen verursacht wurden.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d75c0

@ presseportal.de