Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Bad Iburg - Kaution nach t?dlichem Verkehrsunfall?

15.04.2021 - 17:17:43

Polizeiinspektion Osnabr?ck / Bad Iburg - Kaution nach t?dlichem ...

Bad Iburg - In den vergangenen Tagen meldeten sich vermehrt Betr?ger bei den B?rgerinnen und B?rgern im S?dkreis und gaben sich am Telefon als Amtsperson aus. In Bad Iburg erhielt ein ?lterer Herr am Mittwochnachmittag einen Anruf von einem angeblichen Polizeibeamten, der erkl?rte, dass die Tochter einen t?dlichen Verkehrsunfall verursacht h?tte und nun in Haft m?sse. Das Gespr?ch wurde schlie?lich an eine vermeintliche Staatsanw?ltin weitergeleitet, die eine Kaution forderte um von einem Gef?ngnisaufenthalt abzusehen. Im weiteren Verlauf des Telefonates erfolgten vorgespielte R?cksprachen mit einer Richterin, woraufhin schlie?lich vereinbart wurde, dass das Geld von einem Kurier abgeholt wird. Gegen 17.50 Uhr erschien der "Abholer" in der Rathausstra?e, wurde dabei von der Tochter des Seniors ?berrascht und fl?chtete. Der Unbekannte war ca. 50 bis 60 Jahre alt, klein, hatte ein s?dosteurop?isches Erscheinungsbild und eine untersetzte Statur. Er war dunkel (schwarz) gekleidet und trug einen Mund-Nasen-Schutz. Als er sich in der N?he eines Wohnhauses befand, hielt er ein Telefon in der Hand und sagte etwas in einer nicht bekannten Sprache. Die Ermittler der Osnabr?cker Polizei bitten Zeugen, die den Fl?chtigen gesehen haben, oder verd?chtige Fahrzeuge in der N?he der Rathausstra?e beobachtet haben, sich zu melden. Hinweise werden unter der Rufnummer 0541/327-3303 oder 05401/879500 entgegengenommen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabr?ck Mareike Edeler Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4890145 Polizeiinspektion Osnabr?ck

@ presseportal.de