Feuerwehr, Unfall

Bad Honnef, Rhöndorfer Straße, 23.12.2021, 18:41 Uhr - Um 18:41 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Honnef zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen.

23.12.2021 - 21:40:22

FW Bad Honnef: Schwerer Verkehrsunfall mit technischer Rettung. Zwei PKWs waren kollidiert. Dabei wurden die beiden Fahrer leicht bis mittelschwer verletzt. Ein Fahrer konnte selbständig sein Fahrzeug verlassen. Beim zweiten Fahrzeug war die Fahrertür aufgrund der Deformierung des Fahrzeuges nicht mehr nutzbar. Sie wurde mit dem hydraulischen Rettungsgerät beseitigt. Nach Sichtung durch den Rettungsdienst stand fest, dass eine schonende Rettung durchgeführt werden konnte. Dafür wurde mit der Hydraulikschere die B-Säule des Fahrzeugs mit der Hintertür entfernt. Der Rettungsdienst konnte den Fahrer nun schonend aus dem Fahrzeug retten. Beide Fahrer wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr leuchtete anschließend die Unfallstelle für die Polizei aus, die dann die Unfallaufnahme durchführte. Nach etwa 2,5 Stunden konnten die letzten Einsatzkräfte der Feuerwehr die Einsatzstelle verlassen. Insgesamt waren 34 Kameraden der Löschgruppe Rhöndorf und des Löschzuges Bad Honnef im Einsatz. Zusätzlich 6 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes mit zwei RTWs und einem Notarzt und 4 Einsatzkräfte der Polizei. Einsatzleitung durch StBI Frank Brodeßer.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef
Björn Haupt
Pressesprecher
Mobil: 01725248350
E-Mail: bjoern.haupt@feuerwehr-bad-honnef.de
http://www.feuerwehr-bad-honnef.de/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4dee90

@ presseportal.de