Polizei, Kriminalität

Bad Fallingbostel: Einbruch in Schnellrestaurant; Schneverdingen: Wohnhaus abgebrannt; Schneverdingen: Tageswohnungseinbruch; Soltau: Elektrogeräte erbeutet, pp.

02.01.2018 - 14:41:40

Polizeiinspektion Heidekreis / Bad Fallingbostel: Einbruch in ...

Heidekreis - 31.12.-01.01. / Einbruch in Schnellrestaurant

Bad Fallingbostel: Unbekannte Täter brachen in der Sylvesternacht in ein Schnellrestaurant im Bockhorner Weg ein und erbeuteten mehrere tausend Euro Bargeld aus dem Tresor. Die Einbrecher drangen durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster in das Gebäude ein und öffneten im Büro einen Tresor mit Schneidwerkzeugen.

31.12. - 01.01. / Einbruch in Wohnhaus

Bad Fallingbostel: Durch eine aufgehebelte Terrassentür gelangten unbekannte Einbrecher in der Sylversternacht in ein Wohnhaus in der Höbinger Straße. Sie erbeuteten Schmuck und Elektrogeräte im Wert von mehreren hundert Euro.

01.01. / Wohnhaus abgebrannt

Schneverdingen: Ein Wohnhaus am Birkenweg wurde am Neujahrsabend durch ein Feuer völlig zerstört. Menschen kamen dabei nicht zu Schaden. Die Freiwillige Feuerwehr Schneverdingen konnte trotz schnellen Eingreifens einen Vollbrand nicht verhindern. Zwei im Haus befindliche Hunde konnten ebenfalls nicht mehr gerettet werden. Nach ersten Ermittlungen kommt eine vergessene Kerze als Brandursache in Betracht. Die 60-jährige Bewohnerin hatte das Haus nur kurzzeitig verlassen. Die Beamten leiteten Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung ein. Der Sachschaden wird auf zirka 70.000 Euro geschätzt.

01.01. / Tageswohnungseinbruch

Schneverdingen: Durch ein Kellerfenster gelangten unbekannte Täter am Neujahr im Laufe des Tages in ein Wohnhaus an der Max-Oertz-Straße und entwendeten Goldschmuck im Wert von mehreren hundert Euro.

31.12. - 01.01. / Elektrogeräte erbeutet

Soltau: Unbekannte Täter drangen in der Zeit von Sylvestermorgen bis Neujahrabend in ein Wohnhaus an der Danziger Straße ein und entwendeten diverse Elektrogeräte. Die Schadenshöhe steht zurzeit noch nicht genau fest.

OTS: Polizeiinspektion Heidekreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59460 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59460.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Detlev Maske Telefon: 05191/9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!