Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bad Dürkheim - Vers. Enkeltrick

06.09.2019 - 17:26:34

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Bad Dürkheim - Vers. ...

Bad Dürkheim - Am 05.09.19, gegen 14:15 Uhr, meldete sich telefonisch eine 72-jährige Frau bei der Polizei und teilte mit, dass sie vor wenigen Minuten einen Anruf von einer männlichen Person erhalten habe, der sich als ihr Enkel ausgegeben habe. Dieser teilte ihr mit, dass er einen Unfall gehabt habe und der durch den Unfall geschädigte Pkw-Fahrer von einer Anzeige absehe, wenn er für die Reparatur einen Betrag von 19.000,- Euro bei einer Werkstatt hinterlegen würde. Er bat darum, dass sie ihm das Geld zur Verfügung stelle. Durch geschicktes nachfragen stellte die ältere Dame fest, dass es sich bei dem Anrufer, der zwar eine ähnliche Stimme hatte wie ihr richtiger Enkel, eben nicht um ihren Enkel handelte. Aus diesem Grunde beendete sie das Gespräch und kontaktierte ihren richtigen Enkel, der zwar mit einem Pkw unterwegs war, aber keinen Unfall hatte.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117687 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117687.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bad Dürkheim POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ Weinstraße Süd 36 67098 Bad Dürkheim Telefon 06322 963-0 Telefax 06322 963-120 pibadduerkheim.@polizei.rlp.de

@ presseportal.de