Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bad Dürkheim - In Graben gerutscht

02.01.2020 - 12:21:41

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Bad Dürkheim - In ...

Bad Dürkheim - Am 01.01.20, gegen 16:40 Uhr, befuhr ein 18-jähriger SEAT-Fahrer die K 31 von Höningen kommend in Richtung Leistadt. Kurz nach der Gaststätte "Lindemannsruhe" verlor der Fahrer in einer Kurve aufgrund überfrierender Nässe auf abschüssiger Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam ins Rutschen, drehte sich und blieb mit der Fahrerseite in einem Graben liegen. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden wird auf ca. 4.000,- Euro beziffert. Der 18-Jährige blieb unveletzt.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bad Dürkheim POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ Weinstraße Süd 36 67098 Bad Dürkheim Telefon 06322 963-0 Telefax 06322 963-120 pibadduerkheim.@polizei.rlp.de SB: Peter Strube-Vogt, Leiter Kriminal- und Bezirksdienst

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117687/4481719 Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

@ presseportal.de